Mit dem Roller zur Freiheits-Statue und dem Grande Ballon

klein1
Heute wollte ich mal was besonderes probieren….
Mit dem Motorrad kann ja wohl jeder einen Sonntagstrip machen, aber auch mal mit einen Roller eine Tour von ca. 680km abzuspulen, ist schon was besonderes…..Also schwang ich mich morgens gegen 06:00 Uhr auf meinem Piaggio Beverly 350i um mich auf dem Weg nach Colmar zu machen.
Nach einen Tankstop erreichte ich Colmar und musste erst einmal einen Fotostop machen.
Das ich soweit von der Route abgekommen war konnte ich nicht glauben…
Ja bin ich schon in Manhattan?
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ganz so schlimm war es nicht.
Am Ortseingang von Colmar steht im Kreisverkehr zu Ehren von Herrn Frédéric Auguste Bartholdi wohl seine berühmteste Skulptur. Die Freiheitsstatue. Das war ein zwischenstop wert.

Hier einen Link zur FREIHEITSSTATUE
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Weiter ging es in Richtung Altstadt  von Colmar.
Hier machte ich eine kurze Rast und schaute mich ein wenig um.
Hier ein anreizt, auch einmal nach Colmar in die Altstadt zu fahren:
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA
Dann fand ich noch das Museum in der Altstadt von Herrn Bartholdi, dem Schöpfer der Freiheitsstatue.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Im Innenhof des Museums steht diese Bronzearbeit des Künstlers.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Und hier einen Link zu den Künstler BARTHOLDI
Ebenso habe ich mir noch ein architektonisches-kulturerbe, die SAINT-MARTIN KIRCHE angesehen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Nach einem Kaffee ging es nun in Richtung Grande Ballon weiter. Das Wetter meinte es gut mit mir ( ca. 30Grad ) oder auch nicht. Nachdem ich aus Colmar gefahren war und in die Berge abbog, wurde es erträglicher mit den Temperatuern. Je höher um so kühler und um so schöner die Aussicht.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Kurz vorm Grande Ballon noch ein Fotostop und die weitere Aussicht genießen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Hier mal eine Nahaufnahme von der Wetterstadio und dem Monument der BLAUEN TEUFELOLYMPUS DIGITAL CAMERA
Dann auf dem Grande Ballon endlich angekommen, erst einmal in das Selbstbedinungs-Restaurant. Hier kann man günstig Essen und einen fantastischen Ausblick über den Elsass genießen.
ballon5ballon6
Hier ein Suchbild….was ist FALSCH?
ballon4
Ich war der EINZIGE Rollerfahrer. Man/n und Frau zollten das mit gebührenden Respekt.
Nachdem Mittagsessen fuhr ich dann gemütlich durch die Vogesen wieder nach hause.
Hier noch einen Link der bestimmt für den einen oder der anderen interessant sein könnte.
Ein Bericht von der Motorrad über FRANKREICH-ELSASS-VOGESEN UND 1000 SEENLAND.
Am Abend in Ingelheim angekommen hatte ich ca. 680km mehr auf dem Tacho und ich war wieder mal um eine Erfahrung reicher…..der Sitz von der Beverly ist eine reine zumutung und für langstrecke nicht ausgelegt. Der Sitz wird in naher Zukunft überarbeitet und davon werde ich dann ebenfalls berichten.