Eine Fuhrpark Änderung

Hervorgehoben

Meine Liebe zu den Boxermotoren ist ungebrochen. Somit kam ein neues Dienstfahrzeug
in die Garage. In der Hoffnung das ich dieses Jahr mich ein bisschen mehr bewegen kann
als letztes Jahr. Da waren es nur ca. 12000km mit den Zweirädern…

Honda Goldwing GL1800 mit DCT.
Honda Super Cup 125

2022 wird ein Jahr. Ich muss ja noch ein paar weitere Fahrzeuge bewegen…
Hier ein Zweirad, das nur für den Sonntag wenn die Sonne scheint, gefahren wird.
Dieses Zweirad wurde zum Andenken für 100.000.000 CUP´s gebaut.
Honda SH150 für den Kurzstreckenverkehr.

150ccm sind, für den Autofahrer mit dem alten Führerschein, unerreichbar. Für den Motorrad-
Fahrer nicht erreichenswert. In Italien aber ein Roller, der in den Verkaufszahlen für 2020, auf den ersten Platz steht. In Italien darf man mit einem 125er nicht auf die Autobahn. Folgedessen hat man den Rollern noch diesen 150er zur Seite gestellt für die Autobahn Benutzung. Mit einem Kraftstoffverbrauch in der Stadt von 1,8ltr und auf der BAB mit Vollgas ( 128km/h ) von 2,4ltr/h macht der SH einfach Spaß.

Aber wie so vieles im Leben….es kommt anders als geplant.
Nach ca.4800km Fahrspaß ohne Ende…kam dann im Winter ein kleiner Umbau….

Honda Goldwing GL1800 mit einem EML-Umbau.

Wir haben erst noch Januar und die Temperaturen lassen einfach zu wünschen übrig. Aber man hat mir versichert das es dieses Jahr wieder angenehme Temperaturen für Zwei-oder Dreiräder geben wird.
Schau mer mal!
Natürlich wurden vor Umbau bei ca. 120km die Zündkerzen von NGK-Zündkerzen auf BRISK-Zündkerzen gewechselt.
Das Motor/Getriebeöl wurde bei ca. 1000km gewechselt und es kam CS1 mit in das Öl.
Der Kraftstoffverbrauch lag bei der Solo-Maschine bei ca.4,7ltr/100km.
Mal schauen was nach dem Umbau durch die Abgasanlage geht.

Damit ich das „Motorradfeeling“ nicht vermisse….

Honda Forza 750

Nein es ist kein Motorrad.

…und Nein es ist kein Roller.

Es ist aus beiden Welten das Beste geworden. 750ccm mit 59PS und einem DCT-Getriebe das keine Wünsche offen lässt.