Drei LED-Taschenlampen im Vergleich.

PB080020
Nachdem ich nun ein paar mal nachts mit Kundenmaschinen liegen geblieben bin, habe ich mir mal ein paar Gedanken über Notbeleuchtung / LED-Taschenlampen gemacht.
Das Ergebnis bestätigt wieder einmal meine Denkweise.
Billig kauft man zweimal.
In meinem Fall sogar dreimal.
Ich habe meine letzten drei Errungenschaften mal untereinander verglichen und kam zu folgenden Ergebnis.

Die LED-Lampe von Normfest
PB080001

  • 1 Watt LED
  • Aluminiumgehäuse
  • Druckschalter leuchtet im Dunkeln
  • Länge: ca. 110 mm
  • inkl. Batterien 1x AA
  • Lichtleistung: ca. 90 LumenEine nette Lampe um im Handschuhfach etwas zu finden.

Die LED-Lampe von Duracell
PB080005

  • Leichtes, aber robustes Aluminium-Gehäuse
  • Stoßfest: fallsicher bis 1m
  • Spritzwassergeschützt
  • Leuchtdauer: 2 Stunden
  • Großer, seitlicher Ein/Aus-Schalter
  • Benötigt 2 x Baby C Batterien
  • Maße (LxD): 206 x 39 mm
  • Gewicht 175 g
  • Lichtleistung: ca. 160 Lumen

Schon einen Lampe mit der man auch auf Entfernung etwas mehr sehen kann.
Aber selbst „nur“ 160Lumen blenden auf kurzer Distanz erheblich. Hier ist für „Sucharbeiten“ am Motorrad die starke Lumenzahl nicht angebracht.

Last but not least die LED-Lampe von SRT7 von Nitecore
PB080007
Eigenschaften und Ausstattung

  • Entwickelt für Jagd und taktische Anwendungen
  • Weltweit erste Serie mit Smart-Ring-Technologie der 3. Generation
  • Langsame und schnelle Auswahl aller Funktionen durch den Selektorring
  • CREE XM-L2 T6 LED mit max. 960 Lumen
  • Verbesserte „Crystal Coating Technology“ kombiniert
  • mit »Precision Digital Optics Technology für eine extreme Reflektorleistung
  • 23256 cd Spotintensität und 308 m Leuchtweite
  • Effiziente Elektronik für bis zu 200 Stunden Leuchtdauer
  • Drei Multi-Color-LED´s (rot, grün, blau)
  • Stufenlose Regelung der Helligkeit von 0 bis 960 Lumen
  • 6 schnell wechselbare Funktionen
  • Batteriestandsanzeige zeigt schwache Batteriespannung an
  • Verpolungsschutz
  • Titan beschichteter Clip
  • Edelstahlring am Lampenkopf
  • Linse aus Mineral-Glas mit AR-Beschichtung
  • Gehäuse aus Luftfahrt-Aluminium
  • Mil-Standard HAIII hartanodisiert
  • Spritzwassergeschützt nach IPX-8
  • Kerzenstand
  • Maße und Gewicht:
  • Länge: 158 mm
  • Kopfdurchmesser: 40 mm
  • Gehäusedurchmesser: 25,4 mm
  • Gewicht ohne Batterien: 173 g
  • Leistung und Laufzeit:
    • Turbo (960 Lumen) für ca. 45 Minuten
    • Low (0,1 Lumen) für ca. 200 Stunden
  • Strobe
  • Lieferumfang
    • NiteCore SRT7 Revenger, Holster, abnehmbarer Clip, Tactical Ring, Lanyard,
    • Ersatz-Dichtring, Ersatz-Gummi-Endkappe und zwei Batterien CR123A.

Hier habe ich die drei LED-Lampen mal im Flur nebeneinander gelegt um den Unterschied

der Lichtstärken zu zeigen.
Links die Nitecore SRT7, mittig die Duracell und ganz rechts die von Normfest.
PB080009
Hier die drei LED-Lampen im Vergleich zu einander:
PB080020
Heute Abend habe ich mal einen Leuchtweitentest von meinen Hof aus gemacht.
Hier die LED-Lampe von Normfest mit 90Lumen:
PB090008
Hier die von Duracell mit 160Lumen:
PB090001
Und hier die Nitecore SRT7 mit 960Lumen:
PB090002
Mich hat die Nitecore SRT7 absolut überzeugt, so das ich diese LED-Lampe  inkl. dem Zubehör in meinen Online-Shop aufgenommen habe.
Kriterien warum die Nitecore SRT7 mich überzeugt hat sind die für meine Sicherheit wichtigsten Eigenschaften dieser LED-Lampe.

  • Wasserdicht nach IPX-8.
  • Das Licht lässt sich Dimmen, von 0-960Lumen. Ich kann also die Helligkeit regulieren ohne das ich selbst geblendet werde.
  • Blitzfunktion. Nachts kann ich die NITECORE SRT7 auf die Straße legen und den nachfolgenden Verkehr warnen.
  • Einfache Bedienung.

einstellring

    • Alle wichtigen Teile sind austauschbar.
    • Sinnvolles Ladegerät womit ich meine Akkus per 220V oder mit 12V nachladen kann!

akkulader

  • Holster guter Schutz für den Transport im Motorrad oder Auto.

Holster
Weiter Infos und Zubehör für die NITECORE SRT7 erhalten Sie im nachfolgenden Link:       Hier geht es zum Online-Shop.